Jugendbildungsstätte
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Leitbild

Die Situation

Jeder kennt das: Viel Arbeit, Termindruck, Stress.
Auch für junge Menschen gelten bereits die Gesetze des Alltags. Da bleibt oft nicht viel Raum für die Dinge, die man gerne tut. Da fragen sich junge Leute, was das Ganze überhaupt soll, und suchen nach Sinn, Orientierung und Richtung.

Unser Auftrag

"...damit das Leben junger Menschen gelingt". Wir helfen jungen Menschen in Form der außerschulischen Jugendbildungsarbeit.

Unser Selbstverständnis & unsere Grundlagen

Wir sind Menschen, die sich von Jesus Christus ansprechen lassen und sich in unterschiedlichen Lebensstilen (Ordensleute, angestellte & ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) am Modell Don Boscos (italienischer Priester, Erzieher und Ordensgründer der Salesianer Don Boscos, 1815-1888) orientieren.

Daraus ergeben sich die Grundlagen unserer Arbeit:
Wir leiten unsere Werte vom Evangelium her. Ein Modell ist uns dabei Don Bosco: er lebte mit und unter Jugendlichen und konnte so familiäres Leben und einen gelebten Glauben gut miteinander verbinden. Darum ist unser Handeln geprägt

  • vom Glauben an den guten Kern im jungen Menschen,
  • von einer Pädagogik der Vorsorge (Zuneigung, Zutrauen, Zuversicht),
  • von einer familiären, herzlichen Atmosphäre (Zugänglichkeit).
  • von Gastfreundschaft
  • von "verwegenem" Optimismus.

Unser Anspruch

Als glaubwürdige und erfahrene Wegbegleiter fördern wir die Entwicklung junger Menschen ganzheitlich.

Unsere Ziele & Zielgruppen

Wir entdecken mit den Jugendlichen ihre Fähigkeiten im personalen, sozialen, religiösen, politischen und ökologischen Bereich und bauen sie je nach Möglichkeiten entsprechend aus.
Bei unserem Einsatz haben wir vor allem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Blick.
Darüber hinaus steht unser Haus auch anderen Beleggruppen zur Verfügung.

 

Unser Konzept als PDF zum Download