Jugendbildungsstätte
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Fit für die Jugendarbeit: 19 Gruppenleiter im Aktionszentrum ausgebildet

Veröffentlicht am: 20. Februar 2016

Damit das Leben junger Menschen gelingt: Unter diesem Motto begleiten die Mitarbeiter des Aktionszentrums Benediktbeuern (AZ) Jugendliche unterschiedlichen Alters aus der Region vor allem im Rahmen von Orientierungstagen auf dem Weg ins Erwachsen werden. Dieses Wissen an jene jungen Multiplikatoren weiter zu geben, die z.B. in Pfarreien selbst Jugendgruppen leiten möchten, ist Anliegen der Gruppenleiterschulungen im Aktionszentrum.

Neunzehn Jugendliche und junge Erwachsene aus Benediktbeuern, Bichl, Kochel, Augsburg, Schwangau, München und Windach kamen dazu nun für sechs Tage ins Aktionszentrum: In einer Woche erhielten sie in Form einer Kompaktschulung das Know-how in Organisation von Gruppenstunden, Umgang mit Konflikten, Gruppendynamik, Rechte und Pflichten eines Jugendleiters u.v.m. Besonders gefragt waren dabei die Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit der Teilnehmer und die Motivation, in Übungen das Gelernte gleich umzusetzen und einzutrainieren.

In sechs Tagen fit werden für die Jugendarbeit: Dank eines ausgeklügelten Zeitplans und einem ausgewogenen Mix an Wissensvermittlung und dynamischen Gruppenübungen empfanden alle Teilnehmenden die Woche als gelungen: intensiv, kurzlebig und höchst informativ. Sie starten in Kürze in ihren Pfarreien als neue Gruppenleiter.