Jugendbildungsstätte
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

#hörtaufdiejugend: Don Bosco Jugendherberge startet Aktion auf Instagram

Veröffentlicht am: 25. März 2021

Benediktbeuern - Der Bayerische Jugendring hat unter dem Hashtag #hörtaufdiejugend junge Menschen dazu aufgerufen, ihre Bedürfnisse, Forderungen oder Herzensanliegen in den sozialen Medien zu teilen. Diese Kampagne hat auch die Don Bosco Jugendherberge in Benediktbeuern mit einer eigenen Aktion unterstützt und junge Menschen dazu animiert, sich ihr Handy zu schnappen und Kilometer zu sammeln. Ziel war es, gemeinsam nach Berlin zu laufen und so bis zum 22. März – an diesem Tag fand dort die Ministerpräsidentenkonferenz statt – die 622 Kilometer zwischen Kloster Benediktbeuern und der Bundeshauptstadt zu überwinden. Die hinter sich gelegten Kilometer sollten die Jugendlichen zusammen mit ihren Forderungen und Anliegen an die Politik in einer Instagram Story posten. Ihre Anliegen konnten die jungen Menschen aber auch in einer separaten Nachricht an die Don Bosco Jugendherberge schicken.

Die Mission ist geglückt!

Jeden Abend hat die Einrichtung ihre Follower dann bei Instagram über den aktuellen Kilometerstand informiert und am 22. März dann das Ergebnis verkündet. Bei der Aktion hat die Jugendherberge letztlich 682 Kilometer gesammelt. Die Mission ist also geglückt! Wie versprochen möchte die Jugendherberge nun einen Brief mit den gesammelten Forderungen an das Bundesparlament schicken. Die jungen Menschen sind aber weiterhin dazu aufgerufen, ihre Forderungen unter #hörtaufdiejugend hochzuladen.

Björn Koalick; RefÖA