Jugendbildungsstätte
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

"Wie eine große Familie": Elternwochenende der Freiwilligen im AZ

Veröffentlicht am: 15. Februar 2016

Das war Premiere: Erstmals fand im Aktionszentrum ein Wochenende mit allen Eltern der acht Freiwilligen statt, die im AZ und in der JuHe seit September arbeiten. Aus ganz Deutschland waren die Familien angereist um zu erleben, wo ihre Kinder leben, was ihre Aufgaben sind, wie die Atmosphäre ist. Das Fazit: Auf allen Seiten große Zufriedenheit und die Erkenntnis der Eltern: "Das ist wirklich wie eine große Familie hier". Und das Programm war liebevoll zusammengestellt: Den ersten Tag verbrachte die Gruppe im Loisachstadl beim Käsefondue und Kennenlernen - mit einer Fackelwanderung zurück ins Kloster. Ein Kloster-Rätsel am nächsten Vormittag brachte die Kultur der Anlage den Eltern näher - auf eine abwechslungsreiche und spannende Art. Höhepunkt des Samstags war aber das "Dinner in the dark" im AZ-Keller: Mit Augenbinden ins Dunkle versetzt wurde das Essen und die Kommunikation zum großen Event! Klassischer Abschluss am Samstag: die "Gute Nacht" Don Boscos, wie sie auch an Orientierungstagen Pflicht ist. Besonders schön: Ein Elternpaar aus Colorado, USA, konnte nicht zum Elternwochenende kommen - mit ihnen Skypte die gesamte Gruppe, um sich auf diese Art kennen lernen zu können.

Nach einem Brunch am Sonntagmorgen hieß es dann Abschied nehmen. Das muss wiederholt werden, lautete das einhellige Fazit der Eltern und Freiwilligen, und: was für ein schönes Arbeiten hier im Kloster!